Unlimited Web HostingFree Drupal ThemesDeposit PokerFree Drupal Themes
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.
  • warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /mnt/web111/d0/32/5561232/htdocs/includes/unicode.inc on line 350.

18.02.2015       Schinken

 

Ich meine jene, welche, solche und ähnliche :



Bilder, die allgemein als kitschig und unerträglich verklärte Darstellungen der Gegend und der Umgegend, also der Umgebung und dem Drumherum, eingestuft werden.

 

Dem Kenner fehlt lediglich noch der Hirsch - dann wäre das Grauen perfekt.

 

Ich möchte aber für diese „Gemälde“ eine Lanze brechen und ins Horn stoßen, mein Hallalie – Triholla – Dühö blasen und mich schützend über sie werfen.

 

 

Sie geben den Harz wieder.

Ganz oben eine wild-romantische Szene von einem der Harz-Flüsse, vielleicht die SELKE oder BODE, welche – das wissen die Anwohner – tatsächlich zu Naturgewalten werden können.

 

Das folgende zeigt die Burg FALKENSTEIN.

Heutzutage ein beliebtes Ausflugsziel und ein Ort zum Heiraten, für Mittelalterspektakel und als Filmkulisse ( u.a. im DEFA- Märchenfilm „Schneeweißchen und Rosenrot“ ).

 

 

Dieses zeigt eine Stelle im SELKETAL, welches zwischen Meisdorf und Mägdesprung liegt und einer meiner liebsten Orte ist, egal zu welcher Zeit.



Das Bild hat immer bei meinen Großeltern gehangen, bis ich es geerbt habe.

Bei seinem Anblick geht es mir gut, weil es mich an so vieles erinnert und dadurch meinen Geist wach hält.

 

Ich brauche mir keinen „Wandfleck“ mit x-beliebigem Motiv bei IKEA oder im Baumarkt zu kaufen.

 

 

Auf diese Weise hänge ich mir als Vegetarier gerne einen Schinken an die Wand.